Mit euch gegen Rassismus und rechte Hetze aufstehen


Ich stelle mich sowohl in meiner politischen Arbeit als auch im Privaten seit meiner Jugend gegen Rassismus und rechte Hetze.

In der Bezirksverordnetenversammlung habe ich dies beispielsweise am „Tag gegen Rassismus“ oder zum geplanten Neonaziaufmarsch am 3. Oktober 2020 in Hohenschönhausen ganz deutlich in meinen Reden zum Ausdruck gebracht.

Eine Anzeige der AfD konnte und kann mich dabei niemals stoppen.

Ich gehöre zu den Erstunterzeichner*innen der Grundsätze des „Bunten Windes für Lichtenberg“, bin Mitglied im VVN-BdA (Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) und stehe im regelmäßigen Kontakt mit der Fach- und Netzwerkstelle LICHT-BLICKE, der „Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin“, der Amadeu Antonio Stiftung und „Berlin gegen Nazis“

Vernetzen wir uns:



Claudia Engelmann | Berlin-Lichtenberg

E-Mail: me@claudia-engelmann.berlin