Mit euch Vielfalt anerkennen, Teilhabe ermöglichen und Inklusion leben


Lichtenberg ist bunt. Lichtenberg ist weiblich. Lichtenberg rockt. Mein Lichtenberg ist da, wo jede Stimme zählt. Umso wichtiger bleibt es, auch eher unsichtbare Bevölkerungsgruppen in den Mittelpunkt unseres politischen Handelns zu rücken, wofür ich mich beständig in der Fraktion und in der Partei einsetze. Konkret stehe ich ein für: 

 

- den Ausbau queerer Angebote,

- die Sicherung alternativer Wohnformen,

- den Abbau von Barrieren für Menschen mit Beeinträchtigungen,

- die Anerkennung von Ehrenämtler*innen,

- die Senkung des Wahlalters,

- die Sicherung und der Ausbau von Projekten von und für Frauen sowie

- die Förderung und den Ausbau generationsübergreifender Projekte im Bereich der Politischen Bildung. 

 

Außerdem unterstütze ich die Entwicklung neuer Projekte mit niedrigschwelligen Zugängen für junge Menschen, zum Beispiel das Karaokemobil. Mobilität ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Hier brauchen wir einen kostenlosen, gut ausgebauten, barrierearmen ÖPNV für Senior*innen, Ehrenämtler*innen, Alleinerziehenden und anderen.

Wahlkreisbüro am Anton-Saefkow-Platz 4 (10369 Berlin)

 

Montag: 13 -17 Uhr

Dienstag: 9 - 15.30 Uhr

Mittwoch: 16 - 19 Uhr

Donnerstag: 9 - 13 Uhr

 

Claudia Engelmann MdA / Fraktion DIE LINKE.
im Abgeordnetenhaus Berlin

engelmann@linksfraktion.berlin

 

Gute-Stube-Telefon: 030/28508407

team@claudia-engelmann.berlin